Bester Verkauf

Lug-Typ

Lug-Typ

Doppelplatten-Rückschlagventil.

Mehr
Solide Öse

Solide Öse

Doppelplatte Rückschlagventil mit vollem Ansatz.

Mehr

TVCCL, TAIWAN VENTIL Einführung

Taiwan Valve Centre Co., Ltd.ist taiwanesischer Lieferant und Hersteller in der industriellen Hardwareindustrie. TVCCL, TAIWAN VALVE bietet unseren Kunden seit 1998 hochwertige Doppelplatten-Rückschlagventile, Doppelplatten-Rückschlagventile, Zwischenplatten-Rückschlagventile, Duo-Rückschlagventile, Doppeltür-Rückschlagventile, Rückschlagventile, Non-Slam-Rückschlagventile. Mit beiden fortschrittlichen Technologie und 40 Jahre Erfahrung, TVCCL, TAIWAN VALVE stellen immer sicher, dass die Anforderungen jedes Kunden erfüllt werden.

FAQ

TVCCL sortiert die häufig gestellten Fragen und Antworten wie folgt. TVCCL empfahl, dass der Kunde auch die FAQ lesen kann, bevor er die Anfrage absendet, um mehr über Ventile zu erfahren!!

Ergebnis 1 - 23 von 23
  • F: Wie wird das Doppelplatten-Rückschlagventil zusammengebaut? - Doppelplatten-Rückschlagventilbaugruppe
    F: Wie wird das Doppelplatten-Rückschlagventil zusammengebaut?

    TVCCL verfügt über einen eigenen Montagebereich innerhalb der Fabrik mit engagierten Technikern, um die Montage mit Präzision und höchsten Qualitätsstandards durchzuführen. Unsere Montagebänke sind mit allen notwendigen Werkzeugen und Geräten ausgestattet, um die notwendigen Arbeiten auf höchstem Niveau durchzuführen. Das Produktionswerk von TVCCL hat seinen Sitz in Taiwan und ist mit Maschinen ausgestattet, die die gesamte Produktionspalette von Doppelrückschlagventilen abdecken; Spezialmaschinen sind für die Herstellung aller Doppelplatten-Rückschlagventilkomponenten vorgesehen und der Montageprozess wird unter einem Dach durchgeführt.   Die Doppelplatten-Rückschlagventilbaugruppe besteht aus Körper, Scheibe, Feder, Haltern, Lager und Stift. Das Doppelplatten-Rückschlagventil hat zwei halbkreisförmige D-förmige Verschlussplatten, die federbeaufschlagt und an einem zentralen Scharnierbolzen angelenkt sind, so dass sie frei um die Achse des Scharnierbolzens schwenkbar sind. Der Scharnierstift mit Feder und Platten wird von zwei Haltern auf beiden Seiten getragen und an der Karosserie befestigt.


  • F:Wenige wichtige technische Terminologien, die beim Betrieb von Doppelplatten-Rückschlagventilen verwendet werden - Technische Terminologien für den Betrieb von Doppelplatten-Rückschlagventilen
    F:Wenige wichtige technische Terminologien, die beim Betrieb von Doppelplatten-Rückschlagventilen verwendet werden

    TVCCL entwickelt und fertigt seit 1998 Doppelplatten-Rückschlagventile. Wir haben uns mit dem erforderlichen Grundmaterial ausgestattet, um eine optimale Produktlieferung zu erreichen, die alle unsere Kundenanforderungen erfüllt.   Öffnungsdruck – Bezieht sich auf den minimalen stromaufwärtigen Differenzdruck zwischen Einlass und Auslass, bei dem das Ventil arbeitet. Typischerweise ist das Rückschlagventil für einen bestimmten Öffnungsdruck ausgelegt und kann daher spezifiziert werden. Der Öffnungsdruck wird auch als Ablösedruck (Druck) oder Öffnungsdruck bezeichnet.   Rückschlagdruck – Bezieht sich auf den Druckunterschied zwischen Einlass und Auslass des Ventils während des Schließvorgangs des Rückschlagventils, bei dem keine sichtbare Leckrate auftritt. Der Nachschließdruck wird auch als Siegeldruck, Sitzhöhe (Druck) oder Schließdruck bezeichnet.   Gegendruck – Bezieht sich auf die Druckdifferenz zwischen Einlass und Auslass des Rückschlagventils, wenn der Druck am Auslass des Ventils höher ist als am Einlass oder an einem Punkt vor dem Ventil.


  • F; Was ist der Unterschied zwischen Doppelplatten- und Einzelplatten-Rückschlagventil?
    F; Was ist der Unterschied zwischen Doppelplatten- und Einzelplatten-Rückschlagventil?

    Rückschlagventile werden in verschiedenen Typen entwickelt, um an unterschiedliche Systemanwendungen angepasst zu werden. Doppelplatten-Rückschlagventile und Einzelplatten-Rückschlagventile sind die am häufigsten verwendeten Rückschlagventile im Systemdesign. Beide Ventile haben den gleichen Zweck, einen Rückfluss des Systems zu verhindern.


  • F: API-Innengarnitur für Doppelplatten-Rückschlagventile
    F: API-Innengarnitur für Doppelplatten-Rückschlagventile

    TVCCL-Rückschlagventile werden unter strikter Einhaltung der weltweit anerkanntesten internationalen Standards wie API, ANSI, ASME, ASTM, MSS, NACE und vielen anderen hergestellt.   Das TVCCL-Team ist mit der erforderlichen Infrastruktur ausgestattet, um ein optimales Doppelrückschlagventil-Design zu erzielen, das alle unsere Kundenanforderungen erfüllt.   Die herausnehmbaren und austauschbaren Rückschlagventil-Innenteile, die mit dem Strömungsmedium in Kontakt kommen, werden zusammenfassend als Ventilgarnitur bezeichnet. Zu diesen Teilen gehören Ventilsitze, Scheiben, Stopfbuchsen, Distanzstücke, Führungen, Buchsen und interne Federn. Ventilkörper, Oberteil, Packung usw., die ebenfalls mit dem Durchflussmedium in Berührung kommen, gelten nicht als Ventilgarnitur.   Zweiplatten-Rückschlagventil-Innengarniturteile können aufgrund der unterschiedlichen Eigenschaften, die erforderlich sind, um unterschiedlichen Kräften und Bedingungen standzuhalten, aus verschiedenen Materialien hergestellt werden.   Strömungsmitteleigenschaften, chemische Zusammensetzung, Druck, Temperatur, Durchflussmenge, Geschwindigkeit und Viskosität sind einige der wichtigen Aspekte bei der Auswahl geeigneter Verkleidungsmaterialien. Die Verkleidungsmaterialien können das gleiche Material wie das Ventilgehäuse oder die Haube sein oder nicht. Die Nummern, die dem in API 600 und API 602 verwendeten Material entsprechen, werden als Besatznummern bezeichnet.


  • F: Warum fehlen Ventilstift, Sitz und Feder?
    F: Warum fehlen Ventilstift, Sitz und Feder?

    Taiwan Valve Center Co., Ltd. ist der professionelle Hersteller von Doppelrückschlagventilen in Taiwan. Für eine effiziente Funktion und verbesserte Lebensdauer schreiben anerkannte Rohrleitungsnormen den Einbau von Rückschlagventilen vor. Mit unserer langjährigen Erfahrung in der Herstellung von Ventilen sollte die Haltbarkeit verlängert werden, wenn unsere Empfehlung befolgt wird.   Die folgenden Situationen können zum Verlust von Ventilstift, Sitz und Feder führen. 1. Wasserschlag ist zu groß Wenn der Wasserschlag zu groß ist, werden die inneren Teile des Ventils zusammen mit dem Gegendruck zusammengedrückt, wodurch Ventilteller, Sitz und Feder brechen.   2. Arbeitsdruck Übermäßiger oder geringer Druck kann Innenteile beschädigen.   3. Die Flüssigkeit enthält ätzende Stoffe Wenn die Flüssigkeit korrosive Stoffe enthält, fällt der Ventilsitzgummi durch Erosion der Metalloberfläche ab.   4. Der Installationsabstand ist zu kurz Zu nah an der Pumpe, leicht zu produzierender Spoiler und schnell beschädigtes Ventil verkürzen außerdem die Lebensdauer des Ventils. Da der Installationsabstand nicht ausreicht, kommt es zu Turbulenzen, die leicht zu Wasserschlägen führen. Und jede Installationsumgebung ist anders (wie Temperatur, Druck usw.), diese Faktoren wirken sich auf die Lebensdauer aus   Wenn Sie die oben genannten Umweltprobleme haben. bitte sagen Sie uns. Auf Basis langjähriger Berufserfahrung konfigurieren wir für Sie das passende Ventil.


  • F: Das Doppelplatten-Rückschlagventil ist das gleiche wie bei Türen. - Doppelplatten-Rückschlagventil ist das gleiche wie bei Türen.
    F: Das Doppelplatten-Rückschlagventil ist das gleiche wie bei Türen.

    Das 1998 gegründete Taiwan Valve Center Co., Ltd. stellt Doppelplatten-Rückschlagventile und Einzeltür-Rückschlagventile her und hat eine starke Grundlage für den weltweiten Erfolg entwickelt. Dank unserer Vielfalt an Rückschlagventilen, strategischen Allianzen, Lieferkettenintegration, erweitertem Geschäftsumfang und verbesserter langfristiger Wettbewerbsfähigkeit gehören wir zu den besten Herstellern für Doppelrückschlagventile.   Doppelplatten-Rückschlagventile können mit Türen verglichen werden, wie der Tür zu Ihrem Büro oder zu Hause. Normalerweise öffnen Sie Ihre Bürotür zu Beginn des Tages und schließen sie am Ende, ähnlich wie beim Ein- und Ausschalten einer Pumpe. Wenn jedoch jemand vor Ihrer Tür steht und sie ständig auf- und zufährt, was könnte dann passieren? In den meisten Fällen würden die Scharnierstifte versagen, da sie das schwache Glied im Betrieb Ihrer Tür sind. Rückschlagventile stehen vor einer ähnlichen Situation. Stifte, Schäfte, Federn oder andere Komponenten, die ständig zyklisch betrieben werden, können ausfallen. Deshalb ist es wichtig, Rückschlagventile für ihre möglichen Anwendungen richtig auszuwählen. Ein Rückschlagventil mit einem hohen Cv in einer Anwendung mit niedrigem Durchfluss ist von vornherein zum Scheitern verurteilt. In kurzer Zeit wird es scheitern, egal mit welchen fremden Ingenieurleistungen es „härter“ gemacht wurde. Schuld an dem Versagen ist leider das verbaute Rückschlagventil, während in Wirklichkeit die Anwendung schuld war. Es ist immer am besten, die Anwendungs- und Servicebedingungen mit dem Hersteller zu überprüfen, bevor Sie ein Rückschlagventil kaufen, um sicherzustellen, dass die richtige Ausführung ausgewählt wird und ein Problem nicht durch ein anderes Problem ersetzt wird.   Ausschnitt aus WaterWorld-Magazin Mike Shorts


  • F: Rückschlagventile sind strömungsempfindlich und hängen vom Öffnen und Schließen der Leitungsflüssigkeit ab. - Rückschlagventile sind strömungsempfindlich und verlassen sich beim Öffnen und Schließen auf die Leitungsflüssigkeit.
    F: Rückschlagventile sind strömungsempfindlich und hängen vom Öffnen und Schließen der Leitungsflüssigkeit ab.

    Unabhängig von Ventiltyp oder -typ wird die längste störungsfreie Funktion von Ventilen erreicht, die für die Anwendung und nicht für die Leitungsgröße ausgelegt sind, wobei die Scheibe in der offenen Position oder vollständig geschlossen gegen den internen Anschlag stabil ist. Wenn diese Bedingungen erfüllt sind, tritt kein Flattern der Scheibe auf. Leider werden die meisten Rückschlagventile auf die gleiche Weise ausgewählt wie Auf/Zu-Ventile: basierend auf der Leitungsgröße und dem Wunsch nach dem größten verfügbaren Cv. Dabei wird außer Acht gelassen, dass im Gegensatz zu Auf/Zu-Ventilen die Strömungsverhältnisse die innere Leistung des Rückschlagventils bestimmen, da sich seine Scheibe immer im Durchfluss befindet.   Wie bereits erwähnt, sind Einbauten von Rückschlagventilen im Gegensatz zu Auf/Zu-Ventilen strömungsempfindlich. Bei nicht ausreichendem Durchfluss kommt es im Ventil zu einer Scheibenbewegung, da sich die Scheibe immer im Durchflussweg befindet. Dies führt zu Verschleiß, Ausfallpotenzial und einem höheren Druckabfall als berechnet.   Immer wenn ein Metallteil an einem anderen Metallteil reibt, entsteht Verschleiß, der schließlich zum Ausfall des Bauteils führt. Ein Ausfall einer Komponente kann dazu führen, dass das Ventil seine Funktion, die bei einem Rückschlagventil den Rückfluss verhindern soll, nicht erfüllt. In extremen Fällen kann ein Ausfall dazu führen, dass die Komponente oder die Komponenten in die Leitung gelangen, wodurch andere Ventile oder Geräte in der Leitung ausfallen oder nicht funktionieren.   Typischerweise wird der Druckabfall basierend darauf berechnet, dass das Rückschlagventil zu 100 % geöffnet ist, wie bei Auf/Zu-Ventilen. Wenn der Durchfluss jedoch nicht ausreicht, um eine vollständige Öffnung zu erreichen und das Rückschlagventil nur teilweise geöffnet ist, ist der Druckabfall größer als berechnet, da der Durchfluss durch die im Durchflussweg befindliche Scheibe begrenzt wird. In dieser Situation wird ein hoher Cv-Wert tatsächlich schädlich für das Rückschlagventil (im Gegensatz zu Auf/Zu-Ventilen), was zum Flattern der Scheibe und schließlich zum Ausfall führt. Dies ist bei einigen anderen Ventilen nicht der Fall. Bei einem Absperrschieber zum Beispiel, wenn das Ventil vollständig geöffnet ist, befindet sich der Keil außerhalb des Strömungsweges und der Durchfluss durch das Ventil beeinflusst die Leistung des Keils nicht, egal ob dieser Durchfluss niedrig, mittel oder hoch ist.   Ausschnitt aus WaterWorld-Magazin Mike Shorts


  • F: Auswirkung von Rückfluss und Wasserschlag auf Rückschlagventile. - Auswirkung von Rückfluss und Wasserschlag auf Rückschlagventile
    F: Auswirkung von Rückfluss und Wasserschlag auf Rückschlagventile.

    Seit der Gründung von TVCCL hat sich TVCCL nach mehr als 20 Jahren harter Arbeit entwickelt und gewachsen. Es hat die Anerkennung von mehr als 1.500 Kunden in 80 Ländern auf der ganzen Welt gewonnen. TVCCL ist das erste Unternehmen in der Branche der Doppelplatten-Rückschlagventile in Taiwan. TVCCL bietet wettbewerbsfähige Preise, zuverlässige Qualitätsprodukte und exzellenten After-Sales-Support sowie eine gut verpackte Verpackung.   Zwei der häufigsten Probleme bei Rückschlagventilen sind Rückfluss und Wasserschlag. In beiden Situationen ist ein schnell schließendes Ventil erwünscht. Rückfluss kann teuer werden, insbesondere wenn er am Auslass einer Pumpe auftritt und die Pumpe rückwärts dreht. Die Kosten für die Reparatur oder den Austausch der Pumpe sowie die Anlagenstillstandszeit übersteigen bei weitem die Kosten für den Einbau des richtigen Rückschlagventils überhaupt. Bei Wasserschlägen benötigen Sie ein schneller schließendes Rückschlagventil, um Druckstöße und die daraus resultierenden Stoßwellen zu vermeiden, die auftreten, wenn die Scheibe in den Sitz schlägt und Geräusche, Vibrationen und hämmernde Geräusche verursacht, die Rohrleitungen zerreißen und Geräte und Rohrhalterungen beschädigen können. Wenn die Einbauten fehlen oder Verschleiß aufweisen, können zwei Faktoren auftreten. Erstens, wenn das ausgewählte Rückschlagventil nicht genügend Durchfluss hat, um es gegen seinen Anschlag zu halten, ist ein Ventil mit einem niedrigeren Cv erforderlich, um das Bewegen/Flattern der Einbauten zu verhindern. Zweitens, wenn das Rückschlagventil am Auslass eines Hubkolben-Luft- oder Gaskompressors verwendet wird, ist ein Ventil mit einer gedämpften Konstruktion oder ein Dämpfer erforderlich, um Hochfrequenzzyklen zu bewältigen.   Ein Anhaften kann auftreten, wenn sich Zunder oder Schmutz zwischen der Scheibe und der Gehäusebohrung festsetzt. Leckagen können durch Beschädigung des Sitzes oder der Scheibe oder durch einfachen Abfall in der Leitung entstehen. Ein Elastomer wird benötigt, um keine Leckage zu gewährleisten.   Ausschnitt aus WaterWorld-Magazin Mike Shorts


  • F. Hat TVCCL das Ventil, das nach dem Gießen des Wassers ohne Leckage ist? - Überprüfen Sie das Ventil, das nach dem Eingießen des Wassers leckfrei ist
    F. Hat TVCCL das Ventil, das nach dem Gießen des Wassers ohne Leckage ist?

    Die TVCCL-Maschinenwerkstatt verwendet die fortschrittlichsten computergestützten Fertigungstechnologien bei der Bearbeitung, Bohrung und Prüfung von Komponenten von Doppelrückschlagventilen. Alle Mitarbeiter sind hochqualifiziert und bedienen Maschinen in voller Kenntnis der TVCCL-Standards und -Ziele.   Wir alle wissen, dass Wasser Gewicht hat. Wenn das Wasser direkt in das Ventil gegossen wird, dürfen die Scheiben nicht aufhören zu lecken. Als Reaktion auf spezielle Kundenbedürfnisse hat TVCCL ein Rückschlagventil entwickelt, das „keine Leckage nach dem Gießen des Wassers“ bewirkt. Wie die Fotos zeigen, ist der Ventilkörper nach längerem Gebrauch vergilbt und verrostet, die Wirkung des Leckstopps ist aber noch gut. Das Foto der Discs zeigte keine Spuren von Wasserinfiltration, was zeigt, dass die Qualität von TVCCL langfristig und ohne Probleme verwendet werden konnte. TVCCL bietet seinen Kunden nur Ventile und Dienstleistungen von guter Qualität. Wenn Sie irgendwelche Anforderungen wie oben haben, hinterlassen Sie bitte eine Nachricht oder senden Sie uns die E-Mail.


  • F. Wie lang ist die Lebensdauer des Doppelplatten-Rückschlagventils TVCCL? - Lebensdauer der TVCCL-Feder
    F. Wie lang ist die Lebensdauer des Doppelplatten-Rückschlagventils TVCCL?

    Unter normalen Einsatzbedingungen kann die Feder des Doppelplatten-Rückschlagventils TVCCL mehr als 100.000 Mal betätigt werden. Das Testvideo ist wie folgt


  • Q.Wenn Doppelplatten-Rückschlagventile für Edelstahlmaterial passiv oder aktiv sind - Bildung der Passivschicht - Wenn Doppelplatten-Rückschlagventile für Edelstahlmaterial passiv oder aktiv sind - Bildung der Passivschicht
    Q.Wenn Doppelplatten-Rückschlagventile für Edelstahlmaterial passiv oder aktiv sind - Bildung der Passivschicht

    Die inhärente Korrosionsbeständigkeit rostfreier Stähle ergibt sich aus der Legierung des Basiseisens mit Chrom. BS EN 10088-1 besagt, dass ein Stahl mindestens 10,5 % (nach Gewicht) Chrom und höchstens 1,2 % Kohlenstoff enthalten muss, um als „rostfrei“ eingestuft zu werden.   Andere Legierungselemente wie Nickel, Molybdän, Stickstoff, Titan (oder Niob) werden hinzugefügt, um die verschiedenen Qualitäten zu bilden. Diese Zusätze werden gemacht, um die "grundlegende" Korrosionsbeständigkeit des Stahls zu verbessern, können aber auch andere Eigenschaften wie Umformbarkeit, Festigkeit und Tieftemperaturzähigkeit auf nützliche Weise modifizieren.   Die Korrosionsbeständigkeit von Edelstahl entsteht durch einen „passiven“, chromreichen Oxidfilm, der sich auf natürliche Weise auf der Stahloberfläche bildet. Obwohl mit einer Dicke von 1-5 Nanometern (dh 1-5 x 10-9 Meter) extrem dünn, ist dieser Schutzfilm stark haftend und chemisch stabil (dh passiv) unter Bedingungen, die der Oberfläche ausreichend Sauerstoff zuführen. Dieser 'normale' Zustand ist der passive Zustand.   Der Schlüssel zur Dauerhaftigkeit der Korrosionsbeständigkeit von rostfreien Stählen liegt darin, dass sich die Folie bei Beschädigung normalerweise selbst repariert (vorausgesetzt, es steht genügend Sauerstoff zur Verfügung). Unter bestimmten Bedingungen kann der passive Zustand jedoch aufgebrochen werden, was zu einem korrosiven Angriff führt. Bei Beschädigung repariert sich die Folie normalerweise von selbst. Wenn der Film zerstört wird, befindet sich die Oberfläche im aktiven Zustand.


  • F.Welche Formen von Korrosion können bei nichtrostenden Stählen auftreten? - Welche Korrosionsformen können bei nichtrostenden Stählen auftreten?
    F.Welche Formen von Korrosion können bei nichtrostenden Stählen auftreten?

    Die häufigsten Korrosionsformen bei Edelstahl sind: a. Lochfraßkorrosion - Die Passivschicht auf Edelstahl kann durch bestimmte chemische Spezies angegriffen werden. Das Chloridion Cl- ist das häufigste davon und kommt in alltäglichen Materialien wie Salz und Bleichmittel vor. Lochkorrosion wird vermieden, indem Edelstahl nicht länger mit schädlichen Chemikalien in Kontakt kommt oder eine widerstandsfähigere Stahlsorte gewählt wird. Die Lochfraßkorrosionsbeständigkeit kann anhand der Lochfraß-Äquivalentzahl, die aus dem Legierungsgehalt berechnet wird, beurteilt werden.   b.Spaltkorrosion – Edelstahl benötigt Sauerstoffzufuhr, damit sich die Passivschicht auf der Oberfläche bilden kann. In sehr engen Spalten kann der Sauerstoff nicht immer an die Edelstahloberfläche gelangen und wird dadurch angreifbar. Spaltkorrosion wird vermieden, indem Spalten mit einem flexiblen Dichtmittel abgedichtet oder eine korrosionsbeständigere Sorte verwendet wird.   c.Allgemeine Korrosion - Normalerweise korrodiert rostfreier Stahl nicht gleichmäßig wie gewöhnlicher Kohlenstoff- und legierter Stahl. Bei einigen Chemikalien, insbesondere Säuren, kann die Passivschicht jedoch je nach Konzentration und Temperatur gleichmäßig angegriffen werden und der Metallverlust wird über die gesamte Stahloberfläche verteilt. Salzsäure und Schwefelsäure in einigen Konzentrationen sind gegenüber Edelstahl besonders aggressiv.   d. Spannungsrisskorrosion (SCC) – Dies ist eine relativ seltene Form der Korrosion, die eine sehr spezifische Kombination von Zugspannung, Temperatur und korrosiven Spezies, oft Chloridionen, erfordert, damit sie auftritt. Typische Anwendungen, bei denen SCC auftreten können, sind Warmwasserspeicher und Schwimmbäder. Eine andere Form, die als Sulfid-Spannungskorrosion (SSCC) bekannt ist, wird mit Schwefelwasserstoff bei der Öl- und Gasexploration und -produktion in Verbindung gebracht.   e.Interkristalline Korrosion – Dies ist jetzt eine ziemlich seltene Form von Korrosion. Wenn der Kohlenstoffgehalt im Stahl zu hoch ist, kann sich Chrom mit Kohlenstoff verbinden, um Chromkarbid zu bilden. Dies geschieht bei Temperaturen zwischen etwa 450-850 °C. Dieser Vorgang wird auch Sensibilisierung genannt und tritt typischerweise beim Schweißen auf. Das zur Bildung der Passivschicht zur Verfügung stehende Chrom wird effektiv reduziert und es kann zu Korrosion kommen. Dies wird vermieden, indem eine kohlenstoffarme Sorte gewählt wird, die sogenannten 'L'-Sorten, oder indem ein Stahl mit Titan oder Niob verwendet wird, der sich vorzugsweise mit Kohlenstoff verbindet.   f.Galvanische Korrosion - Wenn zwei unterschiedliche Metalle miteinander und mit einem Elektrolyten zB Wasser oder einer anderen Lösung in Kontakt kommen, kann eine galvanische Zelle aufgebaut werden. Dies ist eher wie eine Batterie und kann die Korrosion des weniger „edlen“ Metalls beschleunigen. Dies kann vermieden werden, indem die Metalle mit einem nichtmetallischen Isolator wie Gummi getrennt werden.


  • F.Warum rostet Edelstahl? - Warum rostet Edelstahl?
    F.Warum rostet Edelstahl?

    Wenn die Oberfläche von Edelstahlrohren brauner Rost (Spitze) erscheint, waren die Leute überrascht. Die allgemeine Wahrnehmung von Edelstahl ist, dass es sich um eine Superlegierung handelt, die niemals rostet. Die Realität ist jedoch, dass Edelstahl rostet. Das Wort „fleckenlos“ bedeutet nicht frei von Flecken oder „fleckenunmöglich“. Es bedeutet einfach, dass die Legierung weniger färbt. Genau das ist bei Edelstahl der Fall. Im Vergleich zu anderen Metallen und Legierungen ist Edelstahl am korrosionsbeständigsten. Edelstahl ist ein hervorragendes Material mit seiner hohen Beständigkeit gegen Oxidation (Rost) und Korrosion in vielen verschiedenen Umgebungen. Wie ein 304-Stahlrohr, in der trockenen und sauberen Atmosphäre, ist es absolut korrosionsbeständig, aber es wird in den nahen Meeresbereich bewegt, das in einem Nebel verwendet wird, der eine große Menge an Salz enthält, wird schnell rosten.Daher gibt es keine Art von Edelstahl, der in jeder Umgebung korrosionsbeständig und nicht rostend sein kann.


  • F.Wie wird ein ölfreies Verfahren für ein Doppelplatten-Rückschlagventil durchgeführt? - Ölfreies Verfahren
    F.Wie wird ein ölfreies Verfahren für ein Doppelplatten-Rückschlagventil durchgeführt?

    Wenn Sie ein Doppelplatten-Rückschlagventil benötigen, um ölfrei zu arbeiten, gehen Sie bitte wie folgt vor 1. Wasserreinigungs-Rückschlagventil durch Entfettungsmittel mit heißem Wasser. 2. Trockenblasen des Rückschlagventils mit Luft. 3. Endkontrolle mit weißem Tuch zur Feststellung von Kontaminationen. 4. Druckprüfung und Sichtprüfung.


  • Q.Material des Rückschlagventils für ASTM, ISO UND JIS - TVCCL-Materialkenntnisse
    Q.Material des Rückschlagventils für ASTM, ISO UND JIS

    Das Produktionswerk von TVCCL hat seinen Sitz in Taiwan und ist mit Maschinen ausgestattet, die die gesamte Produktionspalette von Doppelrückschlagventilen abdecken; Spezialmaschinen sind für die Herstellung aller Doppelplatten-Rückschlagventilkomponenten vorgesehen und der Montageprozess wird unter einem Dach durchgeführt. Das Produktmanagement einschließlich des Supply Chain Managements wird mit einem ausgeklügelten und transparenten ERP-System für eine genaue Planung, Materialzuordnung und Rückverfolgbarkeit verwaltet.


  • F.Was ist Wasserhammer? - Was ist Wasserschlag?
    F.Was ist Wasserhammer?

    Bei einem Pumpsystem wird das Wasser mittels einer Pumpe von einem niedrigeren Niveau auf ein höheres Niveau gedrückt. Die Flüssigkeit fließt nur in eine Richtung, wenn die Pumpe in Betrieb ist. Wenn die Pumpe stoppt, wird der Flüssigkeitsfluss reduziert, bis er ebenfalls stoppt. Da die gesamte Rohrleitung ansteigt, kehrt die Flüssigkeit, wenn die Flüssigkeit stoppt, wieder die Rohrleitung hinunter zurück. Um zu verhindern, dass diese Flussumkehrung in die Pumpe, den Brunnen oder den Einlass gelangt, ist ein Rückschlagventil installiert.   In vielen Fällen ist die Flüssigkeitsumkehrgeschwindigkeit kein Grund zur Besorgnis und Standard-Rückschlagventile werden gut funktionieren. In gepumpten Systemen, in denen eine schnelle Flussumkehr auftreten kann, ist jedoch die Auswahl des richtigen Rückschlagventils entscheidend.   Wenn eine Pumpe stoppt und der Vorwärtsfluss die Leitung hinunter zur Pumpe zurückkehrt, bevor das Rückschlagventil vollständig geschlossen ist, zwingt der Fluss die Ventiltür auf ihren Sitz zu schlagen. Dieses Szenario kann den Rückfluss fast augenblicklich stoppen, und es ist dieser augenblickliche Stopp, der zu einem Wasserschlag in der Pipeline führt. Dies kann zu lauten Hammergeräuschen führen, bei denen es sich nicht um das Geräusch des in seine Sitzposition kommenden Ventils, sondern um die Dehnung des Rohres unter diesen Bedingungen handelt.   Die daraus resultierende Druckwelle (Surge) kann erhebliche Schäden am System verursachen, einschließlich Rohrrisse, Bersten, Kavitation und Implosion aufgrund der entstehenden Vakuumdrücke. Es ist auch wichtig zu beachten, dass diese Ausfälle möglicherweise nicht auf einen einzigen großen Druckstoß zurückzuführen sind, sondern auf wiederholte Druckstöße, die schließlich zu einem Ermüdungsausfall des Systems führen.   Es ist wichtig zu beachten, dass andere Faktoren erforderlich sind, um ein sicheres und störungsfreies System zu gewährleisten. Die richtige Anzahl, Art und Größe von Luftventilen, Schließ- und Öffnungszeiten von Absperrventilen, Stromregelventilen usw. müssen alle berücksichtigt werden, um das System vor Druckstößen zu schützen.   Um das Auftreten eines Rückschlagventilschlags zu verhindern, sollte das Ventil entweder sehr schnell schließen, um das Einsetzen des Rückflusses zu verhindern, oder sehr langsam, wenn sich der Rückfluss entwickelt hat. Damit ein Rückschlagventil langsam schließt, erfordert dies zusätzliche Zusatzausrüstung, wie beispielsweise hydraulische Dämpfer, die die Ventiltür dämpfen, wenn sie in ihre Sitzposition kommt. Dieses langsamere Schließen ermöglicht jedoch, dass die Flüssigkeit durch das Rückschlagventil strömt, bis es schließt, und die stromaufwärts gelegene Pumpe muss berücksichtigt werden, um sicherzustellen, dass sie für umgekehrtes Drehen und Fließen geeignet ist.


  • F.Was ist ein Rückschlagventil? - Was ist ein Rückschlagventil?
    F.Was ist ein Rückschlagventil?

    Das TVCCL-Rückschlagventil ist ein Doppelplatten-Rückschlagventil, das API 594 entspricht. TVCCL ist seit unserer Gründung als einer der führenden Hersteller von Ventilen in Taiwan bekannt.   Ein Rückschlagventil, Rückschlagventil (NRV) oder Einwegventil ist ein Ventil, durch das normalerweise Flüssigkeit (Flüssigkeit oder Gas) nur in eine Richtung fließen kann. Einfach ausgedrückt, ermöglicht ein Rückschlagventil den Durchfluss in eine Richtung und verhindert automatisch den Rückfluss (Rückfluss), wenn die Flüssigkeit in der Leitung die Richtung umkehrt. Ceck-Ventile sind eines der wenigen selbsttätigen Ventile, die beim Öffnen und Schließen keine Hilfe benötigen. Im Gegensatz zu anderen Ventilen funktionieren sie auch dann weiter, wenn die Anlage Luft, Strom oder den Menschen verliert, der sie manuell betätigen könnte. Rückschlagventile arbeiten automatisch und die meisten werden nicht von einer Person oder einer externen Steuerung gesteuert; dementsprechend haben die meisten keinen Ventilgriff oder -schaft. Rückschlagventile sind überall zu finden, auch im Haus. Wenn Sie eine Sumpfpumpe im Keller haben, befindet sich wahrscheinlich ein Rückschlagventil in der Druckleitung der Pumpe. Außerhalb des Hauses sind sie in praktisch jeder Branche zu finden, in der eine Pumpe steht. Es gibt verschiedene Arten von Rückschlagventilen, die in einer Vielzahl von Anwendungen verwendet werden. Grundsätzlich erfüllt ein Rückschlagventil die Funktion, einen Rückfluss zu vermeiden, unabhängig vom Typ.


  • F. Ist der Sitz des Doppelplatten-Rückschlagventils austauschbar? - Ist der Sitz des Doppelplatten-Rückschlagventils austauschbar?
    F. Ist der Sitz des Doppelplatten-Rückschlagventils austauschbar?

    Das Produktionswerk von TVCCL mit Sitz in Taoyuan, Taiwan, ist mit Maschinen ausgestattet, die das gesamte Produktionsspektrum von Rückschlagventilen abdecken; Spezialmaschinen sind für die Herstellung aller Ventile bestimmt.   Unser Doppelplatten-Rückschlagventilkörper und -sitz ist ein integriertes Formteil. Aufgrund der Verwendung von Formen und professionellen Maschinen machen wir Gummivulkanisation auf dem Ventilsitz. Wenn Sie sich für ein Gummisitz-Rückschlagventil entscheiden, sollte es zum Austausch in die Fabrik zurückkehren.


  • F. Was sollte der Verbraucher angeben, wenn er die Druckverlustkurven des Doppelplatten-Rückschlagventils wissen möchte? - Was sollten Verbraucher bereitstellen, wenn sie die Head Loss Curves kennen möchten?
    F. Was sollte der Verbraucher angeben, wenn er die Druckverlustkurven des Doppelplatten-Rückschlagventils wissen möchte?

    Das Produktionswerk von TVCCL mit Sitz in Taoyuan, Taiwan, ist mit Maschinen ausgestattet, die das gesamte Produktionsspektrum von Rückschlagventilen abdecken; Spezialmaschinen sind für die Herstellung aller Ventile bestimmt.   Wenn Sie Druckverlustkurven eines Doppelplatten-Rückschlagventils benötigen. Bitte geben Sie Arbeitstemperatur, Medien, Durchfluss, Durchflussmenge, Arbeitsdruck und andere detaillierte Informationen an, geschätzte Parameter als Referenz, die Nutzung der Umgebung und die Situation, die wir nicht genau kennen, daher können die Daten, die wir nur als Referenz angegeben haben, nicht sein genau richtig zu verwenden.


  • F. Könnten wir den Einzelhandel mit Ventilen verkaufen? - Könnten wir Einzelhandelsverkäufe tätigen?
    F. Könnten wir den Einzelhandel mit Ventilen verkaufen?

    TVCCL hält sich an den Unternehmergeist "Wert, Professionalität, Qualität, Service, Innovation, Ausführung" und verpflichtet sich, industrielle Rückschlagventile, Duo-Rückschlagventile, zu bauen. So lange Sie Bedarf haben, egal wie groß oder klein die Menge ist, freuen wir uns darauf, Ihnen ein qualitativ hochwertiges Doppelplatten-Rückschlagventil und einen zufriedenstellenden Service zu bieten. Wir bieten Ihnen Vorzugspreise und beste Lieferung. Aber es muss Fracht berechnet werden, wenn nicht über einen bestimmten Betrag und Preis.   TVCCL ist mit Maschinen ausgestattet, die das gesamte Produktionsspektrum von Rückschlagventilen abdecken; Sondermaschinen widmen sich der Herstellung aller Ventilkomponenten und lagern die Rückschlagventile TVCCL hält große Mengen an fertigen Rückschlagventilen für kleinere Größen auf Lager, sodass wir schnell auf Kundenanfragen reagieren können.


  • F. Welche Art von Material haben wir für Doppelrückschlagventile auf Lager? - TVCCL-Materialkenntnisse
    F. Welche Art von Material haben wir für Doppelrückschlagventile auf Lager?

    TVCCL entwickelt und fertigt seit 1998 Doppelplatten-Rückschlagventile. Wir haben uns mit dem erforderlichen Grundmaterial ausgestattet, um eine optimale Produktlieferung zu erreichen, die alle unsere Kundenanforderungen erfüllt. TVCCL hält Doppelplatten-Rückschlagventile für kleinere Größen auf Lager, sodass wir schnell auf Kundenanfragen reagieren können. Außerdem sind alle Rückschlagventile und Materialien vom TVCCL-Wafertyp vollständig rückverfolgbar und zertifiziert.   Für Doppelrückschlagventil WCB/CF8/CF8M/CI/DI/B148 C95800 (ALBC3) haben wir normalerweise Lager wie oben; Bei einigen speziellen Materialien, wie A8904A/CF3M…etc. Wir müssen auswerten, ob es MOQ braucht oder nicht.   Sitz des Doppelplatten-Wafer-Chack-Ventils, das wir normalerweise als Faltenbalg haben NBR→Wird normalerweise in der WASSER- UND ABWASSERBEHANDLUNG verwendet. EPDM → Wird normalerweise in ÖL & GAS verwendet. VITON → Wird normalerweise in CHEMIE & PETROCHEMIE verwendet. METALL (wie Körper) → Wird normalerweise in HOCHTEMPERATURUMGEBUNGEN verwendet, HABEN AUSLAUF.   ※Gummisitz null Leckage Zulässige Werte für Metallsitzleckage gemäß Standard API598, zulässiger Wert ist „Größe*700c.c“/Min   Andernfalls haben wir einen speziellen Typ namens "__________" Keine Druckumgebung, kein Auslaufen, wenn Sie Wasser in das Ventil gießen.


  • F. Empfohlener Installationsabstand des Doppelplatten-Rückschlagventils - Empfohlener Installationsabstand des Doppelplatten-Rückschlagventils
    F. Empfohlener Installationsabstand des Doppelplatten-Rückschlagventils

    Taiwan Valve Center Co., Ltd. ist der professionelle Hersteller von Doppelrückschlagventilen in Taiwan. Für eine effiziente Funktion und verbesserte Lebensdauer schreiben anerkannte Rohrleitungsnormen den Einbau von Rückschlagventilen vor.   Doppelplatten-Rückschlagventile sollten mindestens 6 Rohrdurchmesser stromabwärts von allen Rohrkomponenten (Krümmer, Pumpen, T-Stücke, Erweiterungen, Reduzierungen und Gesenke, Ventil usw.) installiert werden, damit sich der Durchfluss stabilisieren kann. Es sollten auch mindestens 2 Durchmesser gerades Rohr stromabwärts des Ventils vor dem nächsten Anschluss vorhanden sein, um eine Druckrückgewinnung zu ermöglichen.   Entleerung von Kompressoren und Pumpen Es wird empfohlen, unser Rückschlagventil 6 Rohrdurchmesser vom Auslass eines Kompressors oder einer Pumpe entfernt zu positionieren. Ellbogen oder 90-Grad-Bögen Es wird empfohlen, dass unser Rückschlagventil 6 Rohrdurchmesser von einem Winkel- oder 90-Grad-Bogen positioniert wird.   Zu nah an der Pumpe, leicht zu produzierender Spoiler und schnell beschädigtes Ventil verkürzen außerdem die Lebensdauer des Ventils. Mit unserer langjährigen Erfahrung in der Herstellung von Ventilen sollte die Haltbarkeit verlängert werden, wenn unsere Empfehlung befolgt wird.


  • F. Wie installiert man ein Doppelscheiben-Rückschlagventil in einem Rohr? - Anzugsreihenfolge der Flanschschrauben für Doppeltür-Rückschlagventil
    F. Wie installiert man ein Doppelscheiben-Rückschlagventil in einem Rohr?

    Taiwan Valve Center Co., Ltd. ist der professionelle Hersteller von Doppelrückschlagventilen in Taiwan. Diese Informationen betreffen die Installation und den Betrieb von Doppelplatten-Rückschlagventilen vom Typ TVCCL im Wafer-Stil. Um einen effizienten und sicheren Betrieb von TVCCL Doppelplatten-Rückschlagventilen zu gewährleisten. Dieses Handbuch ist allgemeiner Natur und ersetzt nicht den Einsatz eines Verfahrenstechnikers oder Rohrmonteurs vor Ort.   Installationsverfahren 1. Überprüfen Sie das Doppelplatten-Rückschlagventil, um sicherzustellen, dass der Druck und die Materialien des Duo-Rückschlagventils für die Anwendung geeignet sind. 2. Stellen Sie sicher, dass die Rohrleitung genügend Unterstützung hat, um zu verhindern, dass Vibrationen und Lastgewicht das Rückschlagventil beschädigen. 3. Stellen Sie sicher, dass die Rohre ausgerichtet sind. 4. Stellen Sie sicher, dass die Rohrflansche und die Doppeltür-Rückschlagventildichtungen frei von Schmutz sind. Überprüfen Sie alle Oberflächen auf Sauberkeit und andere sichtbare Anzeichen von Fremdkörpern, da die Innenflächen/Teile vor der Installation sauber und frei von Schmutz sein müssen 5. Vor dem Einbau des Ventils ist es wichtig, die Durchflussrichtung zu kennen. Die Durchflussrichtung muss mit dem Pfeil an der Seite des Ventils übereinstimmen. Wenn das Ventil in der falschen Richtung installiert wird, stoppt der Durchfluss. 6. Befestigen Sie das Ventil mit den Schrauben, ohne sie festzuziehen. 7. Verwenden Sie kreuzweises Anziehen der Schrauben, um eine feste Installation zu gewährleisten. Andere Anzugssequenzen der Schrauben können die Installation beeinträchtigen.   Doppelplatten-Rückschlagventile sollten mindestens 6 Rohrdurchmesser stromabwärts von Rohrleitungskomponenten (Krümmer, T-Stück, Ventil usw.) installiert werden, damit sich der Durchfluss stabilisieren kann. Es sollten auch mindestens 2 Durchmesser gerades Rohr stromabwärts des Ventils vor dem nächsten Anschluss vorhanden sein, um eine Druckrückgewinnung zu ermöglichen.



Ergebnis 1 - 23 von 23